Schamanische Jahresgruppe

In der schamanischen Jahresgruppe treffen wir uns einmal monatlich für etwa vier Stunden. Der Unterricht setzt sich aus der Vermittlung von theoretischem Grundwissen und schamanischen Methoden sowie der praktischen Übung des Erlernten zusammen.

Wir trainieren die intuitive Wahrnehmung, die heilende Innenschau und die energetische Arbeit mit den Händen. Du erlernst das Anleiten von Meditationen, den Aufbau des schamanischen Raumes, den Kontakt und die Arbeit mit den Elementen, das Räuchern mit weissem Salbei, die energetische Personenreinigung, intuitives Trommeln, schamanisches Sehen, den Umgang mit dem Pendel und die Durchführung eines Rituals.

Wir beschäftigen uns mit dem Energiefeld des Menschen und mit dem Chakrensystem, wir kommen in Kontakt mit den feinstofflichen Kräften und mit den Energien der Natur.

Gemeinsam können wir Räume öffnen und schaffen, in denen Entwicklung und Heilung möglich sind.

Die Teilnahme an der schamanischen Jahresgruppe erfordert keine Vorkenntnisse. Wichtig sind deine Bereitschaft zur individuellen Prozessarbeit und deine Offenheit. Physische und psychische Stabilität sind die Voraussetzung für die Teilnahme.

 

Kosten: 75 Euro/Monat

Kostenloser Infoabend: Dienstag, 12. September 2017 um 19 Uhr

Beginn der Jahresgruppe: Oktober 2017

Die 12 Termine stimmen wir gemeinsam ab.