Schamanische Heilweisen

Schamanische Heilarbeit unterstützt die Ganzwerdung, Heilung und das Leben in Verbundenheit. Durch die Verbindung mit Allem-was-ist, können wir wieder zu einem Bewusstsein und Gefühl der Ganzheit gelangen. Die schamanischen Methoden können helfen die Themen zu konkretisieren und in die Transformation zu bringen. Oft bedarf es dafür der Loslösung von Verstandes-Ansätzen. Ein Eintauchen in den Zustand des Da-Seins findet statt. Der Weg der unmittelbaren Erfahrung hilft, die Wahrnehmung auf die Ebenen zu lenken, die mit dem Thema in Verbindung stehen.

 

Individuell wird die passende Methode gewählt, um das persönliche Thema zu bearbeiten. Dazu gehören die Schamanische Trommelreise, die Reise auf der eigenen Zeitlinie, das Erweiterte Schamanische Sehen und die Aura-Reinigung. Ziel all dieser Behandlungsformen ist das Finden von heilsamen Informationen zu den bestimmten Themen, die Harmonisierung und Klärung. Probleme, Störungen und Blockaden werden auf der energetischen Ebene gelöst. Eine Kombination aus mehreren Methoden ist möglich, so kann die Aura-Reinigung der Schamanischen Reise vorausgehen. Im Anschluss findet ein kurzes Gespräch statt, in dem Eindrücke besprochen und evt Fragen geklärt werden. Die Dauer liegt zwischen 45-90 Minuten und hängt von der Komplexität des Themas und der gewählten Methode ab.

 

Schamanische Heilarbeit trägt dazu bei, dass wir durchlässig werden für das alte und für das neue Wissen. Wir öffnen uns für die universellen Energien und aktivieren die Selbstheilungskräfte in uns.

 

Schamanische Methoden

* Schamanische Trommelreise

* Kontakt mit deinem Krafttier

* Meditation

* Gestaltung von Ritualen

* Energetischer Ausgleich durch Handauflegen

* Zeitlinienreise

* Seelenrückholung

* Chakra- und Aura-Arbeit

* Energetische Wirbelsäulenaufrichtung

* Arbeit mit Schattenanteilen

* Besprechen aus dem Höheren Selbst

* Mediales Coaching

* Energetische Wohnungsreinigung

* Fernbehandlung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


***
Schamanische Trommelreise

 

In der schamanischen Weltsicht existieren drei Welten, die verschiedene Bereiche der geistigen Welt und des menschlichen Bewusstseins symbolisieren und zugänglich machen. Diese drei Welten haben spezifische Eigenschaften und Wirkbereiche, sind aber auch miteinander transzendent: die Untere Welt, die Mittlere Welt und die Obere Welt.

Die schamanische Trommelreise führt in eine oder mehrere dieser Welten, um Botschaften zur Heilung zu erhalten, Erfahrungen zu sammeln, geistige Wesen und Helfer zu treffen und näher kennenzulernen. Die Trommel unterstützt die Öffnung und den Fokus des Bewusstseins der Reisenden. Schaman/innen reisen für andere oder leiten die Reise anderer an und öffnen somit den Erfahrungshorizont.

Eine klassische Form ist die Krafttier-Reise. Das persönliche Krafttier ist ein/e geistige/r Begleiter/in und bleibt meist ein Leben lang bei uns. Der Kontakt mit dem Krafttier ist ein wundervoller Schlüssel zu mehr Verbundenheit mit dem eigenen Selbst, ist Unterstützung auch im Alltäglichen und hilft uns, Erkenntnis in grössere Zusammenhänge zu erhalten.

***

Seelenrückholung

 

Durch traumatische Situationen können Seelenanteile abgespalten werden. Diese Abspaltung ist eine Schutzfunktion der Seele, um nicht dem körperlichen oder seelischen Schmerz der Situation zu erliegen. Traumatisierungen werden oft ins Unterbewusste verdrängt und vergessen - und mit ihnen der Seelenanteil. Der Wunsch der Seele ist aber vollkommene Ganzheit und Einheit mit dem Göttlichen. Deshalb treten Symptome auf, die auf den Verlust eines Seelenanteils hinweisen.

Die Rückholung eines Seelenanteils kann mittels einer schamanischen Reise in die geistige Welt stattfinden oder auch während einer Behandlung mit anderer Absicht spontan geschehen. Der Seelenanteil zeigt sich in dem Zustand der Zeit seiner Abspaltung, da er abgespalten war, konnte seine Entwicklung nicht stattfinden. In der Reise wird der Anteil nun wahrgenommen, erhält besondere Aufmerksamkeit und kann meist wieder in die Seele integriert werden. Dies ist ein sehr emotionaler Moment, in dem ein tiefes Gefühl von Verbundenheit entsteht.

***

Chakra- und Aura-Arbeit

 

Chakras

Die sieben Hauptchakras stellen die wichtigsten feinstofflichen Energiezentren des Menschen dar. Darüberhinaus gibt es viele weitere Chakras, die als Nebenchakras bezeichnet werden. Chakras können Blockaden aufweisen, die durch die energetische Arbeit gelöst werden können. Schwingen die Chakras im Einklang entsteht Wohlbefinden.

Der Chakra-Energieausgleich ist eine wunderbare Form zur Harmonisierung des gesamten Systems. Im Zentrum dieser Methode stehen das Yin- und das Yangchakra, das Solarplexuschakra, die Kniechakras und Fusschakras. Der Energiefluss wird durch Handauflegen belebt und harmonisiert. Der Chakra-Energieausgleich nutzt ausschliesslich die Energie der behandelten Person und bringt diese ins Gleichgewicht.

Um tiefe Blockaden lösen zu können, ist eine Chakra-Reinigung eine sehr wirkungsvolle Methode, die in einem extrem hochschwingenden Energiefeld ausgeführt wird. Die Blockade wird gelöst, das Chakra befreit und es kann somit in seine eigentliche, optimale Schwingung zurückkehren.

 

Aura

Die Aura ist der Energiekörper des Menschen, sie hat mehrere Schichten und umgibt den Körper vollständig mit einer Ausdehnung von etwa sechzig Zentimetern. Auch die Chakras haben ihre Entsprechung in der Aura.

Die Methode der Aura-Reinigung kann auf vielfältige Weise ausgeführt werden. In meiner Behandlung kommt zunächst die Reinigung mit weissem Salbei zur Anwendung, anschliessend wird die Aura mit dem Klang von Trommel, Rassel oder Klangschale gereinigt und harmonisiert. Es kann individuell auch mit einem bestimmten Anliegen oder Thema gearbeitet werden. Die Aura-Reinigung klärt, bringt anstehende Prozesse in Bewegung, öffnet und erdet.

***

Mediales Coaching

 

Im medialen Coaching begeben sich beide Personen durch eine Atemmeditation in einen leicht meditativen Zustand, so dass das Gespräch von der rein rationalen Ebene auf eine ganzheitliche Ebene gehoben wird. In dieser geöffneten Wahrnehmung werden die Themen umfassend bearbeitet. Emotionen können gefühlt werden, Erinnerungen steigen auf, Zusammenhänge zeigen sich, tiefe Erkenntnisse werden möglich. Die Arbeit findet auf energetischer Ebene statt und es entsteht ein erweiterter Blickwinkel auf vermeintlich Bekanntes. Auf diese Weise können "alte Probleme" leichter an die Oberfläche kommen und gelöst werden. Oft ist es sinnvoll, eine schamanische Reise oder stärkende energetische Behandlung anzuschliessen, um in der Entspannung eine Tiefenwirkung zu erzeugen. Wir können auf die Seelenebene des Daseins gelangen und im Höhreren Selbst präsent sein.